Fußgeruch und Schweißfüße vermeiden!

Schweißfüße (Hyperhidrosis pedis) sind in unserer Gesellschaft keine Seltenheit. Millionen von Menschen weltweit sind davon betroffen, im Durchschnitt mehr Männer als Frauen. Durch vermehrtes Schwitzen an den Füßen wird die Hornschicht oft permanent befeuchtet und damit die Hautflora an den Füßen angegriffen. Juckreiz ist die erste spürbare Folge davon. Der unangenehme Geruch entsteht hingegen nicht durch den Schweiß selbst, sondern durch die vom Schweiß zersetzten Bakterien.

Konkrete Ursachen von Schweißfüßen gibt es jedoch keine. Man geht davon aus, dass besonders genetische und hormonelle Faktoren hier eine wichtige Rolle spielen.

Die Original Odenwälder Natursohlen verhindern bereits mit der ersten Anwendung eine übermäßige Feuchtigkeit im Schuh. Das Zedernholz der Sohlen saugt den Schweiß auf und wirkt gleichzeitig antibakteriell.

Betroffene können die Intensität der Fußfeuchtigkeit außerdem mit folgenden Maßnahmen mindern:

  • Auf das richtige, stark luftdurchlässige Schuhwerk achten!
  • Baumwoll-Socken tragen und keine künstlichen Faserstoffe.
  • Gründliches Reinigen und Abtrocknen der Füße, auch in den Zehenzwischenräumen.

Schluss mit Fußbeschwerden!

Sie leiden an brennenden oder kalten Füßen? Haben Sie Probleme mit Fußpilz?

Durch die verbesserte Temperaturregulierung im Schuh bekommen Sie unangenehmes Brennen oder kalte Füße in den Griff. Das Zedernholz sorgt für eine Wärmeabführung bei gleichzeitiger Isolation gegen Kälte vom Boden.

Im Sommer wirken die Sohlen gegen Brennen sowie heiße Füße und im Winter für angenehme Wärme im Schuh. Eine weitere Besonderheit: auch barfuß bieten die Sohlen zu jeder Jahreszeit einen angenehmen Tragekomfort.

Die antibakterielle und Anti-Pilz-Wirkung der Original Odenwälder Natursohlen unterstützt darüber hinaus beim Abheilen von Fußpilz und beugt der Neubildung vor.

Tragehinweise für optimalen Steh- und Laufkomfort

Die Holzseite Ihrer Original Odenwälder Natursohlen muss im Schuh nach oben zeigen. Die bewährte Kombination von Holz- und Textilseite macht die Sohlen extrem biegbar. Damit passen sie sich perfekt an jeden Fuß und Schuh an. Auch über orthopädischen Einlagen getragen machen sie Ihre Füße rundum glücklich!

Aufgrund der reinen Naturmaterialien kann es zu Knickstellen in der Zedernholz-Sohle kommen. Diese beeinträchtigen jedoch weder die Wirkung, noch den hohen Tragekomfort.

Sie können Sie die Original Odenwälder Natursohlen auch mit einer Haushaltsschere zurechtschneiden.

Pflegehinweise für langen Tragekomfort

Reinigen Sie Ihre Natursohlen und erleben Sie täglich das Frischegefühl für Ihre Füße.

Verwenden Sie dazu einfach ein mildes Mittel, wie z. B. Seife oder Haarshampoo und reinigen Sie die Sohlen damit unter lauwarmem Wasser.

Anschließend legen Sie die Zedernholz-Sohlen zum Trocknen mit der Holzfläche nach unten auf ein Handtuch.

Wichtig: Bitte nicht direkt in die Sonne und auch nicht auf die Heizung legen.