Barfuß unterwegs? Mit unserer Einlegesohle bleiben Füße schön frisch

Es gibt Situationen und Schuhe, in denen Socken und Strümpfe einfach nicht passen. Manche Menschen mögen auch das Barfuß-Gefühl einfach lieber. Von Damenschuhen wie Ballerinas und Pumps über den gefürchteten Herrenurlaubs-Look von Tennissocken in Sandalen – häufig ist es die bessere Wahl, Schuhe ohne Strümpfe zu tragen! Dabei geht es nicht nur um die Optik, sondern auch um Komfort und Temperatur. Doch abhängig davon, welchen Schuh man trägt, kann barfuß im Schuh laufen auch unangenehmen werden. Hier helfen Odenwälder Einlegesohlen.

Mögliche Probleme durch barfuß im Schuh:

  • Schwitzige Füße: Besonders in geschlossenem Schuhwerk fangen Füße schnell an zu schwitzen, dieser Prozess beschleunigt sich häufig, wenn der Schuh und die mitgelieferte Einlegesohle aus synthetischem Material bestehen.
  • Hitze und Reibung: Strümpfe schützen unseren Fuß vor Reibung im Schuh, barfuß fällt dieser Schutz weg. Eine erhöhte Reibung im Schuh kann schnell zu brennenden und/oder schwitzigen Füßen führen. Eine erhöhte Reibung kann auch die Blasenbildung fördern.
  • Kalte Füße: Wenn Sie barfuß in Schuhen unterwegs sind, können besonders an kühlen Tagen kalte Füße zum Problem werden. Sind die Füße kalt, frieren wir oft am ganzen Körper.
  • Fußpilz: Vermehrtes Schwitzen und Wärmebildung in Schuhen fördert besonders barfuß die Bildung von Bakterien. Somit besteht nicht nur ein erhöhtes Risiko für Fußgeruch, sondern auch für die Bildung von Fußpilz. Das betrifft dann ebenfalls Ihre Schuhe samt Standard-Einlegesohle – diese können zur Bakterienschleuder werden.

Doch all diese Probleme können ganz einfach gelöst und verhindert werden durch

Original Odenwälder Natursohlen aus Zedernholz von Hechler

Vorteile beim Barfuß-Laufen mit Einlegesohlen von Hechler:

  • Feuchtigkeitsabsorbtion: Unsere Odenwälder Natursohlen nehmen Feuchtigkeit auf und verhindern Schweißfüße, auch wenn Sie barfuß im Schuh sind.
  • Wärmeabführung: Die dünnen Zedernholzsohlen regulieren die Wärme im Schuh. Sie behalten dadurch selbst barfuß ein angenehmes Klima. Keine brennenden Füße mehr dank unserer Einlegesohlen.
  • Isolierung: Unsere Einlegesohlen bestehen aus einer Zedernholzschicht oben und einer dünnen Baumwoll-Stoffschicht am Sohlenboden. Beide Komponenten bieten einen hervorragenden Schutz gegen vom Boden aufsteigende Kälte, auch barfuß.
  • Anti-Pilz-Wirkung: Zedernholz wirkt antibakteriell. Besonders barfuß können unsere Einlegesohlen ihre Wirkung entfalten: Sie beugen der Fußpilzbildung nicht nur vor, sondern unterstützen auch die Abheilung von vorhandenem Fußpilz.
  • Hoher Tragekomfort: Besonders beim Barfuß-Tragen passt sich die Zedernholz-Einlegesohle von Hechler an Ihre Fußform an. Bereits nach kurzer Zeit denken Sie schon gar nicht mehr an Ihre Füße – weil sie komfortabel gebettet und wohltemperiert sind.
  • Natürliche Materialien: Die Gesundheit Ihrer Füße ist uns wichtig. Deshalb verwenden wir besonders hochwertige Werkstoffe für unsere Einlegesohlen und setzen auf Zedernholz sowie Baumwolle. Damit sorgen wir für Sicherheit und Gesundheit – besonders, wenn Sie barfuß in Ihren Schuhen unterwegs sind.
  • Made in Germany: Die Herstellung findet ausschließlich in Deutschland in unserer Werkstatt statt. Somit können wir für die Qualität unserer Produkte garantieren.

Holz im Schuh, hat alles Ruh.

Jetzt kennenlernen